VERANTWORTUNGSBEWUSSTES
WHALE-WATCHING

Die Whale-Watching-Aktivität hat sich im Laufe der Jahre zu einer wichtigen touristischen Quelle mit einer vielversprechenden Zukunft auf den Kanarischen Inseln entwickelt, und La Palma bildet dabei keine Ausnahme. Aus diesem Grund müssen wir uns auf die Entwicklung verantwortungsbewusster Walbeobachtungspraktiken konzentrieren, um die Auswirkungen dieser Art von Aktivitäten auf die verschiedenen Spezies, die diese Gewässer bewohnen, zu minimieren.

Ocean Explorer ist eine Firma, die sich sowohl für die Erhaltung der Umwelt als auch für die Regelung der Walbeobachtung zu touristischen Zwecken stark einsetzt, die im Real Decreto 1727/2007 vom 21. Dezember beschrieben ist.

Unsere beiden Boote Flipper und Bussard verfügen über das „Blue Boat“-Zertifikat, was bedeutet, dass sie vom Tourismusministerium der Regierung der Kanarischen Inseln und vom spanischen Umweltministerium für die Beobachtung von Walen und Delfinen zugelassen sind.

Annäherung an die Tiere

  • Die Boote müssen mit einer Höchstgeschwindigkeit von 4 Knoten fahren und dürfen nicht schneller sein als die Geschwindigkeit des langsamsten Tieres der Herde.
  • Die Annäherung an die Wale muss langsam und in gleicher Richtung zum Kurs der Tiere in einem Winkel von ca. 30º und niemals von vorne, hinten oder senkrecht zu ihrer Bahn erfolgen.
  • Die Bewegungsbahn muss parallel zur der der Tiere verlaufen, ohne plötzliche Änderungen des Kurses oder der Geschwindigkeit.
  • Maximal 3 Boote dürfen die gleiche Gruppe von Walen und Delfinen gleichzeitig beobachten.
  • Das Boot darf nicht länger als 30 Minuten mit der gleichen Gruppe von Tieren zusammenbleiben.

Während der Beobachtung der Tiere ist es verboten

  • Die Tiere anzufassen
  • Die Tiere zu füttern oder irgendwelche Gegenstände ins Wasser zu werfen
  • Ihren Kurs zu schneiden
  • Das Boot zwischen einem erwachsenen Tier und seinem Kalb zu positionieren
  • Jeglichen Lärm zu verursachen, um die Aufmerksamkeit der Tiere zu erregen
  • Mit den Walen zu schwimmen oder zu tauchen
  • Der Einsatz von Sonar, um die Wale zu finden
Book Now